Antrag: Runder Tisch „Zukunft Sport“

 

Idstein, 15. August 2022

 

Die Stadtverordnetenversammlung möge beschließen:

 

Beschluss:

Der Magistrat wird beauftragt, einen Runden Tisch „Zukunft Sport“ einzuberufen, der die folgenden Punkte zum Ziel hat:

  1. Erarbeitung, fortlaufende Aktualisierung und Priorisierung eines Maßnahmenkatalogs, basierend auf den Richtlinien zur Förderung des Sports
  2. Überarbeitung und ggf. Aktualisierung der „Richtlinien der Stadt Idstein zur Förderung des Sports“
  3. Teilnehmerkreis – je eine Vertreterin oder ein Vertreter
    • des Magistrats
    • des Sportbundes Idstein
    • des Amtes für Soziales, Jugend und Sport (Sport- und Vereinswesen)
    • des Beirates für Inklusion
    • des Ausländerbeirates
    • der in der Stadtverordnetenversammlung vertretenen Fraktionen, wobei die Vertreterin oder der Vertreter kein Mitglied der Stadtverordnetenversammlung sein muss
  4. Laufzeit des Runden Tisches bis 31. Oktober 2024 mit abschließendem Evaluationsbericht an die Stadtverordnetenversammlung

 

Begründung:

In Idstein gibt es bereits ein vielfältiges Sportangebot, trotzdem kann noch Einiges verbessert werden, und zwar in allen Bereichen des Sporttreibens. Am Runden Tisch „Zukunft Sport“ sollen die verschiedenen Sichtweisen und Interessenslagen im Leistungs-, Breiten-, Kinder-, Jugend- sowie Behindertensport gebündelt und koordiniert werden.

Der Runde Tisch „Zukunft Sport“ soll weiterhin eine Plattform des Austausches auf Augenhöhe, die Individualität der Sportarten und Vereine achten und dennoch den Idsteiner Sport in seiner Einheit stärken. Er soll Themen sammeln, ordnen und diskutieren, die die Sportlerinnen und Sportler, Vereine, Fachverbände und weitere involvierte Organisationen bewegen und gute, zukunftsfähige Konzepte entwickeln.

Update AJKSS vom 12.09.2022

Auf Antrag der ULI wurde der Antrag auf den nächsten AJKSS am 17.10.2022 vertagt.